ERBSCHAFTEN

Ihr Vermächtnis für die Artenvielfalt


Die AGA setzt sich für den Schutz der Artenvielfalt und den Erhalt der Natur ein. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Umweltbewusstsein zu stärken und die Zerstörung der Lebensgrundlage von Menschen, Tieren und Pflanzen zu verhindern – heute und für zukünftige Generationen.


Viele Menschen möchten mit ihrem Erbe nicht nur die Angehörigen absichern, sondern ihr Engagement für die Natur und den Artenschutz fortsetzen. Mit einem Testament können Sie den eignen Nachlass regeln und selbst bestimmen, was nach dem Tod aus dem eignen Besitz werden soll. Bedenken Sie die AGA und damit den Schutz bedrohter Arten in Ihrem Testament. Jeder Betrag hilft, die Artenvielfalt zu bewahren. Gerne können Sie ein bestimmtes Projekt auswählen, das Ihnen besonders am Herzen liegt.

Sie können ein eigenhändiges Testament verfassen. Dieses muss vollständig von Hand geschrieben und mit Ihrem Vor- und Nachnamen unterzeichnet werden. Auf dem Testament muss der Ort und das Datum angegeben werden.
Möchten Sie später etwas ändern oder ergänzen, muss dies auch handschriftlich erfolgen.

Sie können auch bei einem Notar Ihrer Wahl ein Testament errichten. Dieses können Sie beim Nachlassgericht hinterlegen, die hierfür entstehenden Kosten richten sich nach dem Vermögenswert und sind in einer Gebührentabelle festgesetzt.

Gemeinnützige Organisationen, wie die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V., sind von der Erbschaftssteuer befreit. Eine Zuwendung aus einer Erbschaft kommt somit ohne steuerliche Abzüge unserer Projektarbeit zu Gute. 

Zusatz Inhalte