FREIWILLIGE MITARBEIT

Die AGA braucht Ihre Unterstützung!

Sollten Sie über ideenreiche, handwerkliche, journalistische, biologische und/oder umweltpädagogische Kenntnisse und Talente verfügen oder Interesse haben bei der Öffentlichkeitsarbeit mitzuwirken, bietet sich immer eine Möglichkeit der Mitarbeit. Unsere Aufgaben sind vielseitig:

  •     Betreuung von Infoständen,
  •     Verteilen von Infomaterial,
  •     Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit,
  •     Erstellung von Info- und Umweltbildungsmaterialien,
  •     Übersetzungsarbeiten Englisch-Deutsch, Deutsch-Türkisch,
  •     Hilfe bei den täglich anfallenden Büroarbeiten.

Haben Sie Interesse?

Sprechen Sie mit uns, gemeinsam können wir überlegen, wie Sie aktiv werden können. Wir sind natürlich auch aufgeschlossen für eigene Ideen. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail:info (at) aga-artenschutz.de 



Aufbau einer Kamerafalle und zwei Beispielfotos, Bilder © CCF

Helfen Sie mit bei der Tierbestimmung

Der Cheetah Conservation Fund (CCF) sucht Helfer, die bei der Tierbestimmung im Rahmen der Auswertung von Bildern helfen. Um die Verbreitung von Geparden und weiteren Wildtieren zu erforschen, hat die AGA dem CCF 43 Kamerafallen finanziert. Mittlerweile sind über 1,2 Millionen Aufnahmen zustande gekommen. Jetzt benötigt der CCF dringend Hilfe bei der Sichtung der Tierbilder.

Die Kamerafallen werden durch Bewegungssensoren ausgelöst und fangen deshalb auch Bilder anderer Tiere ein, die sich den Lebensraum mit den Geparden teilen. Die Auswertung der Fotos trägt nicht nur zum Schutz der Geparde, sondern auch vieler weiterer Wildtierarten und ihres gemeinsamen Lebensraums bei. Wem es, sei es als Experte oder interessierter Laie, Freude bereitet die Tierarten auf den Bildern zu identifizieren, ist herzlich willkommen, mitzumachen. Es gibt auch Hilfestellung bei der Bestimmung und die Möglichkeit, mit anderen Helfern zu diskutieren.

Diese Daten sind wichtig, um die bedrohten Geparde besser schützen zu können. Der CCF kann diese Aufgabe nicht allein bewältigen. Bitte beteiligen Sie sich an der Bestimmung der Tierarten. Der Aufruf des CCF läuft unter dem Namen "Citizen Scientists needed". Hier geht es direkt zur Bestimmungsseite: www.zooniverse.org/projects/danberinger/cheetahs-of-central-namibia

Zusatz Inhalte